Kur- und Freizeitbad RIFF Bad Lausick Kur- und Freizeitbad RIFF Bad Lausick


TRINKHEILWASSER "Thermalwasser Bad Lausick"

TrinkheilwasserGegenüber unserer Kasse, im Foyer, des Kur- und Freizeitbades RIFF befindet der Trinkbrunnen für das Bad Lausicker Heilwasser.
Entsprechend der Analyse des Institutes LABORUNION Prof. Höll & Co. GmbH Bad Elster vom 27.07.2005 handelt es sich um ein Heilwasser (Auszug aus der Ionenbilanz siehe rechts).
Trinkkuren sollten mit den dafür erforderlichen Informationen zu Indikation und Dosierung begonnen werden. Informationen erhalten Sie beim Riff-Personal u. in der Kur-Touristinformation.
Mit diesem Heilwasser sind die zwei Innenbecken und somit auch das Ausschwimmbecken der Kurschwimmhalle gefüllt.

Kranke Menschen sollten generell eine Trinkkur nur mit Absprache ihres behandelnden Arztes machen.

Indikationen

Anwendungsgebiet: Trinkkur
Darreichungsform: Heilwasser zum Trinken

HEILZANZEIGEN:

Nephro-urologische Erkrankungen
- zur unterstützenden Behandlung von Harnsteindiathesen
- zur unterstützenden Behandlung von Hyperurikämie
- Insuffiziente Nierenfuktion
- Insuffizientes Herz-Kreislaufsystem
- akute und organische Motilitätsstörungen und Entzündungen im Verdauungstrakt
- bestehende Blutungsstörungen im Verdauungstrakt
- Passagehindernisse höheren Grades
Eisenmangelzustände
allgemeine Roborierung, insbesondere nach Infekten

Gegenanzeigen:
eingeschränkte Flüssigkeitstoleranz, akute Erkrankungen des Verdauungstraktes u. der Nieren bei bestehender Eisenresorptionsstörung
Nebenwirkungen keine besondere Vorsichtshinweise für den Gebrauch
keine Verwendung bei Schwangerschaft und Laktation:
bei verstärker Neigung zu Wassereinlagerungen besteht eine Kontraindikation

Dosierung und Art der Anwendung

bei urologischen Indikationen und bei Hyperurikämie:
über den Tag verteilt mindestens 1,5 l Thermalwasser, die letzte Portion kurz vor Beginn der Nachtruhe empfohlen, bei Harnsteindiathesen ist eine Thermalwassereinnahme von 2,5 - 3 l indiziert

bei oraler Anwendung zur unterstützenden Behandlung von Eisenmangelzuständen und zur allgemeinen Roborierung:
für Erwachsene wird eine tägliche Trinkmenge von ca. 2l pro Tag empfohlen. Diese Trinkmenge entspricht einer Fe2+ -Konzentration von insgesamt 30 mg bei einem Fe2+ -Gehalt von 15 mg/l Thermalwasser. Die genannte Trinkkurmenge sollte mind. auf 3 Portionen, jeweils vor den Mahlzeiten über den Tag verteilt getrunken werden.


Überdosierung entfällt
besondere Warnungen keine
Auswirkungen auf Kraftfahrer und Bedienung von Maschinen keine


Stand der Information:
Dezember 2005

Alle Kids erwartet auf der Riff- Wiese in neuen Spielplatz zum Klettern und Toben! Viel Spaß!

Neu! Ab 2018 Übernachten am Riff!
Riff- Resort & über den Bademantelgang ins Riff!
Erste Fotos hier

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo-Fr 10-22 Uhr
Sa, So 9-22 Uhr
Feiertage & Ferien in Sachsen:
9-22 Uhr

Schwimmkurse 2018 online!

2. September 2017
Meerjungfrauentreffen im Riff! 
Hier Tickets online bestellen!


ÖFFNUNGSZEITEN
AUSSENRESTAURANT:
So/Mo-Do 11.30 Uhr - 21 Uhr
Fr, Sa 11.30 Uhr - 22 Uhr
09.07.2017 Restaurant bis 18 Uhr geschlossen! Terrasse geöffnet


Wellness- Specials
mit Übernachtung
hier klicken!


Kontakt/Anfahrt/Anschrift

Kur- und Freizeitbad RIFF
Am Riff 3
04651 Bad Lausick / Sachsen
Tel:  034345 / 715-0 >>

Geschenk-Gutscheine
Schenken Sie ein paar entspannende Stunden im Riff. Ob Badeintritt, Massage oder ein romantisches Candle- Light Dinner zu zweit – hier finden Sie immer ein passende Überraschung >>
Impressum | Sitemap | Kontakt